Mer sin Bläck Fööss! – 50 Jahr und do bes dabei!

zu den Kontaktinformationen

Kurs für Kinder ab 8 Jahren


Ansicht Zeughaus, 1888 als Historisches Museum der Stadt Köln gegründet, befindet sich das Kölnische Stadtmuseum seit 1958 im Zeughaus, der ehemaligen Waffenkammer der Stadt © Koelnisches Stadtmuseum/Rheinisches Bildarchiv, Köln

Hier sind alle richtig, die nicht nur die Lieder der Bläck Fööss mitsingen können, sondern sich auch selbst als Rockstars und Sänger*innen inszenieren wollen. Inspiriert von den Liedern und der Geschichte der Bläck Fööss gestaltest du ein CD-Cover. Mer losse zwar d’r Dom en Kölle, aber ansonsten collagierst, malst und klebst du alles zu einem großen, neuen Bild der Bläck Fööss mit dir zusammen! Am Ende des Workshops lädst du deine Freunde und Familie zur Präsentation der Cover ein. Leitung: Inga Schneider
Mitzubringen: Mittagssnack und Getränk für die Pause.

Weitere Kurse findest du
hier


Termine

13. Juni 2020, 11:00 - 14:00 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung durch Kiwanis Club Köln


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Treffpunkt: Kasse
Anmeldung bis: 11.06.2020


Hinweise für Menschen mit Behinderung

Die Museen sind für alle Besucherinnen und Besucher ganz oder teilweise barrierefrei erschlossen.

Menschen mit Behinderungen können in allen Museen der Stadt Köln Bildungs- und Vermittlungsprogramme wahrnehmen. Die Programme des Museumsdienstes Köln unterstützen Besucherinnen und Besucher mit Sinnes-, Lern- und geistigen Behinderungen bei der Erschließung der Ausstellungen. Diese Angebote sind für Schulen und andere Gruppen gedacht.

Es gibt Führungen und kreative Angebote in Leichter Sprache, Formate für Menschen mit Lernschwierigkeiten und Angebote für Menschen mit demenziellen Veränderungen sowie Workshops für Blinde und Sehbehinderte.

Die Pädagogen, die die Veranstaltungen begleiten, sind auf die Bedürfnisse der Zielgruppen vorbereitet.


zum Seitenanfang