Kinderkonzerte

zu den Kontaktinformationen

Kinderkonzert für Kinder ab 6 beziehungsweise 10 Jahren


KölnMusik

Jeder Ton entsteht aus einer Bewegung. Musik ist daher immer auch Körpersprache, eine Beziehung, die gerade Kindern sehr selbstverständlich ist. Musik, Tanz und Spiel bilden für sie eine natürliche Einheit. Einen nahtlosen Übergang vom Klang zur Geste vollziehen auch »Die Schurken«, ein Musik- und Schauspielerquartett in der Besetzung Klarinette, Trompete, Akkordeon und Kontrabass, das zu Kompositionen von Eric Satie, Igor Strawinsky, Francis Poulenc und Claude Debussy das Paris der 1920er Jahre musikalisch auferstehen lässt. Einem früheren Kompositionsauftrag der KölnMusik an den griechischen Avantgardisten Georges Aperghis ist dessen Kinderoper »Rotkäppchen« zu verdanken, die das Ensemble der Jungen Oper Stuttgart in einer Neuinszenierung von Elena Tzavara aufführen wird. »Die Wunderlampe des Sonnenkönigs« lässt Concerto Köln mit dem Oriental-Jazz-Ensemble FisFüz und dem Schauspieler Malte Arkona aufleuchten. Die wohl ursprünglichste Form des Musizierens, zugleich auch die sinnfälligste im Hinblick auf den Zusammenhang von Klang und Bewegung ist das Trommeln, zu dem das Schlagquartett Köln neben Schlägeln auch jede Menge spielerische Anregungen im Gepäck haben wird.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die vier Kinderkonzerte für Kinder ab 6 Jahren sind auch als Abonnement buchbar. Informationen dazu erhalten Sie hier.


Termine

Die Suche nach dem Zauberbrokat

08. September 2019, 16:00 - 17:00 Uhr

Konzert für Kinder ab 6 Jahren
Vielleicht kennt man diese komische Situation: Man hört Musik, obwohl um einen herum niemand spielt! Janko passiert das ständig. Der Junge steckt nämlich voller Melodien und Lieder. Sie helfen ihm dabei, sein gefährlichstes Abenteuer zu bestehen: die Suche nach dem Zauberbrokat. Janko macht sich dafür auf eine spannende Reise weit nach Osten bis zum Sonnenpalast der Feen-Mädchen. Ob sie Janko das schönste aller Tücher zurückgeben werden? Die Antwort gibt es natürlich ganz zum Schluss bei diesem musikalischen Märchen, zu dem die Geschichtenerzählerin Christiane Willms und die Musiker von crazy freilach mit ihrem unverwechselbaren Sound einladen. Seit über zehn Jahren widmet sich das preisgekrönte Quintett der traditionellen jüdischen Unterhaltungs- und Tanzmusik und spickt sie mit Jazz und Melodien aus dem Mittelmeerraum. Als musikalische Reisebegleiter von Janko präsentiert es nun ebenfalls ein Gewand aus Klängen, das etwa mit Melodien des großen Klezmer-Klarinettisten Giora Feidman bestickt ist.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Peter und der Wolf ... und Jazz!

19. Januar 2020, 11:00 - 12:00 Uhr

Konzert für Kinder ab 6 Jahren
»›Peter und der Wolf‹ Kenne ich doch schon…« Aber noch nicht so, wie The Amazing Keystone Big Band aus Frankreich die Geschichte erzählt. In dieser jazzigen Adaption des Kinderkonzert-Klassikers wird Peter durch die Rhythmus-Gruppe (Klavier, Kontrabass und Gitarre) gespielt und erlebt sein musikalisches Abenteuer in verschiedenen Jazz-Stilen, vom New-Orleans-Jazz über Funk bis zum Jazz-Rock. Spielerisch werden Kinder und ihre Eltern nicht nur durch die Geschichte von Peter, der Katze, der Ente, dem Vogel und dem Wolf, sondern auch durch die des Jazz geführt. Und was wäre, wenn Peter den Wolf nicht gefangen hätte? Dann hätte niemand diese wunderbare Geschichte erzählt!
Weitere Informationen finden Sie hier.

somnia - Wie klingen Träume?

16. Februar 2020, 11:00 - 12:00 Uhr

Konzert für Kinder ab 6 Jahren
Was ist Traum, was ist echt? In »Somnia« wird die Musik zum Eingangstor in magische Welten. Ein fantasievoll inszeniertes Kinderkonzert mit internationaler Zirkuskunst und Kompositionen von Bruckner bis Scelsi.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Verblecherbande

07. Juni 2020, 11:00 - 12:00 Uhr

Konzert für Kinder ab 6 Jahren
Die »Verblecherbande« und ihre abgefahrene Musik ist bei allen beliebt. Jeder kennt sie, jeder will sie hören. Doch diesmal ist das Blechbläser-Quintett in Not: Das Geld, mit der die Band immer neue Musik besorgte, ist ausgegangen. Eine Katastrophe bahnt sich an! Denn wenn die Fünf weiter auftreten möchten, brauchen sie schleunigst Nachschub. So schmieden sie einen Plan: Sie wollen die Stadtbank ausrauben. Damit das gelingt, müssen sie allerdings den musikalischen Code des Tresors knacken…Was Musik alles kann und was sie mit uns macht, ist das Thema dieser turbulenten Musikkomödie, die Annechien Koerselman ganz ohne Worte inszeniert. Dafür verwandeln sich die fünf Musiker vom fantastischen Sonus Brass Ensemble mit Trompete, Horn, Posaune und Tuba in fröhliche und mutige »Verblecher«-Gestalten. Sie träumen von neuen Klängen und lernen nicht zuletzt durch die Musik, dass Gemeinschaft wichtiger ist als Geld und Ruhm.
Weitere Informationen finden Sie hier.

mit Voranmeldung


Kosten

Tickets: Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre 6 Euro | Erwachsene 16 Euro


Organisatorische Hinweise

Information und Buchung: Tel: 0221/20408-204, feedback@koelnmusik.de,
KölnMusik Ticket am Roncalliplatz, KölnMusik Ticket in der Mayerschen Buchhandlung am Neumarkt.


Hinweise für Menschen mit Behinderung

Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie auf der Internetseite der Kölner Philharmonie.

25% Ermäßigung für Schwerbehinderte
Besucher mit einem Schwerbehinderten-Ausweis erhalten bei Veranstaltungen der KölnMusik eine Ermäßigung von 25% auf den regulären Kartenpreis. Begleiter von Schwerbehinderten, die auf einen solchen angewiesen sind (Angabe im Schwerbehindertenausweis Merkzeichen »B«), bekommen einen Rabatt von 50%, die Begleitperson eines Rollstuhlfahrers erhält freien Eintritt.

zum Seitenanfang