9 von 291 Angeboten kultureller Bildung in Köln

Filteroptionen im Überblick

Angebote für...

besonderen Förderbedarf (1) den offenen Ganztag an Grundschulen (3) den offenen Ganztag an weiterführenden Schulen Draußen (1) Drinnen (7) Erwachsene Feriengestaltung (1) Freizeitgestaltung für Einzelpersonen buchbar (1) für Gruppen buchbar (5) Geflüchtete (1) Jugendarbeit (1) (Kinder-)Geburtstage Kitas (3) Pädagogen/Multiplikatoren Schule und Unterricht (7) Senioren (2) Studierende unter Dreijährige

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Schlagwort

Angebotsformat

abgeschlossener Kurs Atelier/Studiobesuch Aufführung/Konzert (5) Ausstellung (1) Einführung (1) Einführung/Info/Schnupperkurs extern durchführbar (3) Fest/Feier Festival (1) Filmvorführung und Gespräch fortlaufendes Angebot Führung Kulturrucksack-Projekt Ralley Schulprojekt (6) Vortrag Weiterbildung (1) Workshop (4)

... zusätzlich möglich

Abonnement arabischsprachige Kontaktperson englischsprachige Kontaktperson Gebärdendolmetscher Kompetenznachweis Kultur (1) Nachgespräch rumänischsprachige Kontaktperson russischsprachige Kontaktperson spanischsprachige Kontaktperson türkischsprachige Kontaktperson Unterricht (1) Unterrichtsmaterial

Wie wird vermittelt?

Was wird vermittelt?

Debattieren & Diskutieren Erlebnispädagogik (1) Filmbildung Gedichte/Poetry Graffiti Handwerken/Herstellen (1) Hintergrundwissen (5) Kölner Stadtgeschichte künstlerische Druckgraphik Kunstgeschichte (1) Lesen/Vorlesen/Rezitieren Mathematik Medienpädagogik Musical (1) Musikgeschichte Rhetorik Römische Kultur Schreiben/Erzählen (1) Singen  (2) Tanzkunst/Tanz (1) Theater mit Puppen/Schattenfiguren/Marionetten (1) Theaterpädagogik Theaterspielen (1) Zeitzeugnisse Zirkus

Fokus auf

Inklusion

Räumliche Zugänglichkeit

Inhaltliche Zugänglichkeit

Angebote in leichter Sprache Angebote mit Über- bzw. Untertitelung Angebote mit Audio Deskription / Über- bzw. Untertitelung Angebote mit Audio-Deskription Angebote mit Gebärdensprachedolmetscher_in

Anbieter

Akademie der Künste der Welt/Köln, gemeinnützige GmbH Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur Archäologische Zone – Praetorium ArtAsyl e.V. artothek artrmx e.V. Atelier artig Barnes Crossing Bürgerhaus Kalk Bürgerzentrum Deutz Bürgerzentrum Engelshof e.V. Bürgerzentrum Nippes, Altenberger Hof Büro für Konzertpädagogik Bugs - Offene Kinder- und Jugendarbeit CASAMAX Theater Cassiopeia Bühne Circus ZappZarap Comedia Theater Concerto Köln GbR (1) CVJM Köln e.V. Das Junge Literaturhaus Köln Deutsches Tanzarchiv Köln/SK Stiftung Kultur Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur DIN A 13 tanzcompany Dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW DOMiD - Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V. Ensemble Confettissimo - Konzerte für Kinder (3) Ensemble Musikfabrik girlspace - Medientreff für Mädchen und junge Frauen Gürzenich-Orchester Köln Hänneschen Theater - Puppenspiele der Stadt Köln Historisches Archiv der Stadt Köln Internationale Photoszene Köln jfc Medienzentrum Jugend-Kunstschule Rodenkirchen Jugend- und Kulturzentrum Glashütte Jugendhaus TREFFER Jugendkunst Mülheim juniorhouse Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Käthe Kollwitz Museum Köln Karl Rahner Akademie Kinder- und Jugendcircus Linoluckynelli Kinder- und Jugendhaus Boltensternstraße Kinderkulturkarawane Kölner Graphikwerkstatt e.V. Kölner Jugendwerkzentrum (KJWZ) Kölner Künstler Theater Kölner Philharmonie (3) Kölner Spielecircus e.V. Kölnisches Stadtmuseum KölnTourismus GmbH KultCrossing gemeinnützige GmbH  (1) Kulturarena Zirkusfabrik Kulturbunker Köln Kulturpiraten Köln Kunstpädagogisches Atelier im Jugend- und Gemeinschaftszentrum Grengel Literaturhaus Köln Mittwochsmaler - Das Kölner Graffiti- und Jugendkunstprojekt Movie Crew Cologne MuKuTaThe-Werkstatt für Musik, Kunst, Tanz, Theater Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) Museum für Ostasiatische Kunst Museum Ludwig Museum Schnütgen Museumsdienst Köln music4everybody! e.V. Musik-kids Musikschule Musik und mehr nrw landesbuero tanz NS-Dokumentationszentrum Offene Jazz Haus Schule Oper Köln - Theater und Schule OT Poll OT Werkstattstraße Pelemele - Rock für Kinder pulk fiktion Rautenstrauch-Joest-Museum Rheinische Arbeitsgemeinschaft Spiel und Theater Köln e.V. (RAST) Rheinische Musikschule Köln Römisch-Germanisches Museum ROOTS & ROUTES Cologne e. V. Schauspiel Köln - Theater und Schule SK Stiftung Kultur Sockenkonzerte Sommerblut Festival der Multipolarkultur Stadtbibliothek Köln Tanzakademie Rheinische Musikschule Köln TanzFaktur Tanzimpulse Tanzstudio in der Marmeladenfabrik Tanzwerkstatt Barbara Miethke-Meyer Theater ImPuls Theaterakademie Köln Theaterpädagogisches Zentrum e. V. Köln Volkshochschule (1) Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud WDR Musikvermittlung ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln Zamus - Zentrum für Alte Musik

Geschlecht

alle (9) männlich weiblich

Zeitraum

von:

vorheriger Monat nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

bis:

vorheriger Monat nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Unterrichtsimpulse

15. November 2018, 20:00 - 22:00 Uhr
06. Februar 2019, 20:00 - 22:00 Uhr
01. April 2019, 20:00 - 22:00 Uhr
und weitere Termine mit Voranmeldung

Zu ausgewählten Konzerten bieten wir für Schulklassen eine Einführung innerhalb des Unterrichts an. Die Schüler beschäftigen sich praktisch mit den inhaltlichen Aspekten der Konzerte, indem sie musizieren, tanzen, malen oder komponieren.


Tag der offenen Philharmonie für Grundschulen

16. November 2018, 09:00 - 14:00 Uhr
25. Februar 2019, 09:00 - 14:00 Uhr mit Voranmeldung

Der Tag der offenen Philharmonie für Grundschulen bietet Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, im Rahmen eines besonderen Themas die Philharmonie kennenzulernen.


Kommt der Orientierungssinn wirklich aus dem Orient?! Was macht der Nasenbär, wenn er Schnupfen hat oder was tun Frau Etepetete und ihr Gorilla in Anbetracht guter Seeluft? Mit solchen und anderen lebenswichtigen Fragen, vom Einradfahren bis zum Meditieren, beschäftigt sich Confettissimo in diesem Programm. Besonderes Anliegen des Ensembles ist es, die enge Verbindung von Sinnlichkeit und Musizieren zu vermitteln. Deshalb wird das Publikum bei vielen Liedern interaktiv mit einbezogen. Veranstaltungsdauer: ca. eine Stunde (keine Pause)


Die vier MusikerInnen verkörpern die Elemente als liebenswerte Charaktere. Dabei werden diese sowohl schauspielerisch als auch musikalisch dargestellt. Das Elemente-Quartett wird vorgestellt als ein Teil der Schöpfung und somit auch des Menschen selbst. Die Figuren sind deshalb ebenso zeitlos wie multikulturell.


Mit musikalischen Geschichten aus der Tierwelt wird dem Publikum ein Programm geboten, das über kulturelle, stilistische und zeitliche Grenzen hinweg die eigene Lust am Phantasieren, Fabulieren und vor allem Musizieren anregt. Mehrstimmig singend auf Flohsuche gehen, sich rhythmisch beklopfend selbst zum Affen machen oder Grooven mit dem verrückten Rap-Huhn, für Confettissimo ist das ein Kinderspiel, vor allem, weil das Ensemble auf die tatkräftige Unterstützung seines aufgeweckten, jungen Publikums zählen kann. Dauer: circa eine Stunde


zum Seitenanfang