spielBar-Workshops 2019

zu den Kontaktinformationen

Zwei spielBar-Workshops für alle Interessierten


Foto:Klaus Rudolph
Linkage! Schulbesuch (c) Janet Sinica
Foto:Klaus Rudolph
Linkage! Schulbesuch (c) Janet Sinica

Lernen Sie eine Musizierpraxis kennen, die keine spieltechnischen, sondern vor allem schöpferische und geistige Ansprüche an die Beteiligten stelllt.
Offenheit und Neugier genügt, um sich durch spielBar kreative Gestaltungsräume zu erschließen und den Blickwinkel auf die eigenen künstlerischen Möglichkeiten zu erweitern. Unter der Leitung von Melvyn Poore und den teilnehmenden Kompositionsstudierenden des Composer Collider Europe Programms nähern sich Interessierte auf spielerische Weise und als aktiv Musizierende der zeitgenössischen Musik.

Das Angebot richtet sich an Laien und Amateure ohne besonderes Spezialwissen, ebenso wie an ausgebildete MusikerInnen, MusikpädagogInnen, und LehrerInnen, die neue Herangehensweisen des Musizierens und der Vermittlung von Neuer Musik kennenlernen möchten.

Donnerstag, 14. November 2019, 19-22 Uhr, Raum 114
Samstag, 16. November, 13 – 13 Uhr, Raum 001
Hochschule für Musik und Tanz Köln

Co-funded by the Creative Europe Programme of the European Union


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Termine der zwei Workshops:

Donnerstag, 14. November 2019, 19-22 Uhr, Raum 114
Samstag, 16. November, 13 – 13 Uhr, Raum 001

Hochschule für Musik und Tanz Köln
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln


Hinweise für Menschen mit Behinderung

Die Räumlichkeiten des Ensemble Musikfabrik sind barrierefrei. Bitte sprechen Sie uns im Vorfeld an, sollten Kurse an anderen Veranstaltungsorten durchgeführt werden.


zum Seitenanfang