Wenn die Füße denken - Intensivwochenende TanzTheater

zu den Kontaktinformationen

Kurs 15/20 TanzTheater



Wir nutzen die Körperbewegung als Gestaltungs- und Darstellungselement. Dabei entwickeln und gestalten wir spielerisch und tanztheatral über Improvisationsaufgaben szenische Choreographien. Wir experimentieren mit Bewegungsqualitäten und Bewegungsformen mit Aspekten des Raumes und mit meinem Gegenüber. Wir nutzen die Verknüpfung mit einem Text, so dass choreografierte Text- und Bewegungssequenzen entstehen, in denen ein konkreter Moment abstrakt sein kann oder eine abstrakte Idee konkret wird. Wir lernen dabei den eigenen Körper und sein individuelles Potential für den kreativen Prozess zu nutzen. Vorkenntnisse nicht erforderlich, wohl bequeme Kleidung und genügend Trinkwasser.

Alexandra Selonke, Studium der Sportwissenschaften mit den Schwerpunkten Bewegungstheater/Spiel-Musik-Tanz, Elementarer Tanz und Geräteturnen an der Deutschen Sporthochschule Köln und Germanistik an der Universität zu Köln. Sie arbeitet als Tanz- und Theaterpädagogin, Dozentin und Choreographin – u.a. beim Cirque Nouveau Atemzug in Köln. Kontakt über die RAST.


Termine

08. - 09. Februar 2020, Samstag von 11:00 - 18:00 Uhr und Sonntag von 11:00 - 16:00 Uhr

Bequeme Kleidung erforderlich.


Kosten

Gebühr: 95,00 Euro/Wochenende.


Organisatorische Hinweise

Anmelden kannst Du Dich unter www.rast-koeln.de/kontakt.
unter der Rubrik “Ihre Nachricht” tragen Sie bitte die Kursnummer und Kursbezeichnung ein: Kurs 15/20 TanzTheaterText – geben dabei bitte bei meiner Kursanmeldung auch ihre Briefanschrift mit an. Danke! Natürlich kannst Du auch eine Postkarte schicken.


Hinweise für Menschen mit Behinderung

Der Proberaum ist ohne Beeinträchtigungen zugänglich – willkommen sind ALLE!.

zum Seitenanfang