SpielRaum - Theaterkurs für 4-6 Jährige

Termine

Donnerstag von 17:15 - 18:00 Uhr
Montag von 16:30 - 17:30 Uhr
Weitere Termine

Kosten

Kurs á 45 Minuten wöchentlich: 24,00 € Monatsbeitrag
Kurs á 60 Minuten wöchentlich: 29,00 € Monatsbeitrag

Geschwisterermäßigung, Rabatt bei Familienpass und/oder Mehrfachbelegung sind möglich

Angebot für

3-6 Jahre 6-10 Jahre Gruppen Menschen mit besonderem Förderbedarf Privatpersonen

Format

kommt ins Haus Kurs, Werkstatt

Eine phantasievolle Reise zu den Grundelementen des Theaters

Wie leicht diese Feder ist! Kannst Du dich so elegant und schwerelos wie diese Feder bewegen? Und dieser Stein hier, der ist mächtig schwer! Wie fühlt es sich an, wenn du dich so plump bewegst wie der Stein? Und wenn die elegante Feder und der plumpe Stein sich begegnen? Mit Fantasie kannst du den Stein aber auch verwandeln und so tun als ob der Stein - ja, was denn eigentlich - vielleicht eine viel zu dicke Hummel ist? Probier doch mal diese dicke Hummel zu sein!
Mit verschiedenen Materialien des alltäglichen Gebrauchs steigen wir ein ins Theaterspiel und fördern dabei den Symbolgebrauch auf körperlicher, sprachlicher und dinglicher Ebene. Wir erkunden die vielfältigen Möglichkeiten sich auszudrücken und initiieren in spielerischer Atmosphäre ein freies Als - ob - Spiel.

Termine

SpielRaum - Theaterkurs für Kinder

Donnerstag von 17:15 - 18:00 Uhr

für 4-6 Jährige, Kursleiterin Sigrid Burkholder

Montag von 16:30 - 17:30 Uhr

Sparte

Tanz und Bewegung Theater

Organisatorische Hinweise

Um den richtigen Kurs auswählen zu können, bieten wir eine kostenlose Schnupperstunde in jedem in Frage kommenden Kurs an.
Hat sich ein Kurs erst einmal gefunden, so "wächst" dieser gemeinsam mit seinen Teilnehmern. Das heißt, die Kinder bleiben in der gewohnten Konstellation zusammen und müssen nicht aus Altersgründen von einem Kurs in den nächsten wechseln. Seiteneinsteiger können jederzeit dazu kommen. Neue Kurse werden mit der jüngsten Altersgruppe aufgebaut.

Altersempfehlung: 3 - 7 Jahre

Barrierearmut

Barriere-Informationen zum Angebot

Inklusion, Partizipation und Interaktion werden in der gemeinsamen Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen durchgehend gefordert und gefördert. Sowohl in den Projekten, als auch im langfristig angelegten Gruppenunterricht werden sie von erfahrenen Dozenten auf ihrem künstlerischen Weg begleitet und unterstützt - mit dem Ziel, eigene gestalterische Prozesse zu schaffen, mitzubestimmen und ihre Fertigkeiten in den verschiedenen Sparten zu festigen und zu erweitern.

Teilen & Drucken