73 von 286 Angeboten kultureller Bildung in Köln

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Schlagwort

Angebotsformat

... zusätzlich möglich

Abonnement arabischsprachige Kontaktperson (1) englischsprachige Kontaktperson (11) Gebärdendolmetscher Kompetenznachweis Kultur (3) Nachgespräch (18) rumänischsprachige Kontaktperson russischsprachige Kontaktperson spanischsprachige Kontaktperson türkischsprachige Kontaktperson (1) Unterricht (6) Unterrichtsmaterial (7)

Wie wird vermittelt?

Was wird vermittelt?

Fokus auf

Inklusion

Räumliche Zugänglichkeit

Inhaltliche Zugänglichkeit

Angebote in leichter Sprache (1) Angebote mit Über- bzw. Untertitelung Angebote mit Audio Deskription / Über- bzw. Untertitelung Angebote mit Audio-Deskription Angebote mit Gebärdensprachedolmetscher_in

Anbieter

Akademie der Künste der Welt/Köln, gemeinnützige GmbH Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur Archäologische Zone – Praetorium ArtAsyl e.V. artothek artrmx e.V. Atelier artig Barnes Crossing Bürgerhaus Kalk Bürgerzentrum Deutz Bürgerzentrum Engelshof e.V. Bürgerzentrum Nippes, Altenberger Hof Büro für Konzertpädagogik Bugs - Offene Kinder- und Jugendarbeit CASAMAX Theater (8) Cassiopeia Bühne (8) Circus ZappZarap Comedia Theater (12) Concerto Köln GbR CVJM Köln e.V. Das Junge Literaturhaus Köln Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur DIN A 13 tanzcompany Dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW DOMiD - Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V. Ensemble Confettissimo - Konzerte für Kinder (4) Ensemble Musikfabrik (2) Geschwister-Scholl-Haus girlspace - Medientreff für Mädchen und junge Frauen Gürzenich-Orchester Köln Hänneschen Theater - Puppenspiele der Stadt Köln Historisches Archiv der Stadt Köln Internationale Photoszene Köln Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln e. V. jfc Medienzentrum e.V. (7) Jugend-Kunstschule Rodenkirchen Jugend- und Kulturzentrum Glashütte Jugendhaus TREFFER Jugendkunst Mülheim juniorhouse Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Käthe Kollwitz Museum Köln Karl Rahner Akademie Kinder- und Jugendcircus Linoluckynelli Kinder- und Jugendhaus Boltensternstraße Kinderkulturkarawane Kölner Graphikwerkstatt e.V. Kölner Jugendwerkzentrum (KJWZ) Kölner Künstler Theater (14) Kölner Philharmonie (1) Kölner Spielecircus e.V. (2) Kölnisches Stadtmuseum KölnTourismus GmbH KultCrossing gemeinnützige GmbH Kulturarena Zirkusfabrik Kulturbunker Köln Kulturpiraten Köln (1) Kunstmuseum Villa Zanders (1) Kunstpädagogisches Atelier im Jugend- und Gemeinschaftszentrum Grengel Literaturhaus Köln Mittwochsmaler - Das Kölner Graffiti- und Jugendkunstprojekt Movie Crew Cologne MuKuTaThe-Werkstatt für Musik, Kunst, Tanz, Theater  (3) Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) Museum für Ostasiatische Kunst Museum Ludwig Museum Schnütgen Museumsdienst Köln music4everybody! e.V.  (1) Musik-kids nrw landesbuero tanz (1) NS-Dokumentationszentrum Offene Jazz Haus Schule (1) Oper Köln - Theater und Schule OT Poll OT Werkstattstraße Pelemele - Rock für Kinder (1) pulk fiktion (2) raum13 Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste Rautenstrauch-Joest-Museum Rheinische Arbeitsgemeinschaft Spiel und Theater Köln e.V. (RAST) Rheinische Musikschule Köln Römisch-Germanisches Museum ROOTS & ROUTES Cologne e. V. Schauspiel Köln - Theater und Schule (2) SK Stiftung Kultur Sockenkonzerte Sommerblut Festival der Multipolarkultur Stadtbibliothek Köln Tanzakademie Rheinische Musikschule Köln TanzFaktur Tanzimpulse (2) Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln Tanzstudio in der Marmeladenfabrik Tanzwerkstatt Barbara Miethke-Meyer Theater ImPuls Theaterakademie Köln Theaterpädagogisches Zentrum e. V. Köln Volkshochschule Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud WDR Musikvermittlung ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln Zamus - Zentrum für Alte Musik

Geschlecht

alle (73) männlich weiblich
Anbieter: Tanzimpulse

19/WS 17 B Afrikanischer Tanz

08. September 2019, 10:00 - 16:00 Uhr mit Voranmeldung

Für Multiplikatoren/innen die mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen arbeiten und für Tanzinteressierte


Musikdetektive

07. Mai 2020, 12:00 - 12:30 Uhr

In dem Projekt »Musikdetektive« unternehmen Schülerinnen und Schüler eine Entdeckungsreise in eine neue klangliche Welt: An zwei Workshoptagen haben sie die Gelegenheit, auf spielerische Weise den Reichtum der Klangfarben zu erkunden, eine Sensibilität für ungewohnte Klänge zu entwickeln und ihr Gehör für sie zu schärfen, um selbst mit unterschiedlichen Materialien Klänge erzeugen zu können.


Fortbildung für alle die Teilnehmer-orientierte Methoden erfahren möchten und für Quereinsteiger/innen.


Im Stadtteilorchester sind alle musikinteressierten Menschen eingeladen, auch ohne weitere Vorkenntnisse unmittelbar Teil eines grossen musikalischen Ensembles zu werden. Das Orchester probt wöchentlich unter der Leitung erfahrener MusikerInnen und erarbeitet dabei seine eigene Musik. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Das Orchester versteht sich als generationsübergreifendes und barrierefreies Angebot, die Proben finden - ausser in den Ferien - fortlaufend statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

kostenloses Angebot


Den Wohnort kennt jeder so gut wie seine eigene Westentasche. Das Wohnhaus, die Einkaufsstraße, den Park oder die Schule kann jeder beschreiben, weil er sie gesehen hat. Was passiert aber, wenn man die Umgebung einmal nicht mit den Augen, sondern mit den Ohren betrachtet? Wie klingt unsere Umwelt und was lösen bestimmte Klänge in uns aus, welche Assoziationen bilden wir? Haben Veränderungen im Stadtbild auch Auswirkungen auf die Klangumgebung? Und nehmen wir alle die gleichen Klänge wahr?


Kinder- und Jugendarbeit kann in besonderer Weise junge Menschen dabei unter­stützen, sich ihre Umwelt zu erschließen, für ihre Interessen einzutreten und sich auch für andere zu engagieren. Da, wo Kinder- und Jugendliche ein Thema für sich entdeckt haben, wo sie Stellung beziehen und sich engagieren wollen, sind Medien zentrale Mittel, um Engagement wirksam umzusetzen. Medien liefern Anlässe, Werkzeuge und Plattformen, das eigene Umfeld neu zu entdecken und die eigene Sichtweise zu zeigen.


Jugendarbeit will dazu beitragen, dass aus Kindern und Jugendlichen wache, mündige Menschen werden. In der extrem komplexen Mediengesellschaft der Gegenwart ist das eine anspruchsvolle Aufgabe. Wie kann man Kinder und Jugendliche für die Zusammen­hänge hinter den bunten, kostenlosen und spaßigen Oberflächen sensibilisieren? Entwickeln Sie gemeinsam mit uns Ihre Angebote!


Mehr Kultur auf den Stundenplan! Das Angebot der „Kulturklassen“ richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, unabhängig von ihrer Herkunft, der sozialen Stellung oder dem Bildungsstand. Das Projekt „Kultur?Klasse!“ eröffnet im Rahmen des Ganztagsunterrichts Schülern aller Schulformen einen unkomplizierten Zugang zu Musik, Kunst,Tanz und Malerei. Das finden Sie klasse? Sie möchten mehr darüber erfahren, das Projekt auch an Ihrer Schule umsetzen oder „Kultur?Klasse!“ als Schulpate unterstützen?

kostenloses Angebot


zum Seitenanfang