18 von 310 Angeboten kultureller Bildung in Köln

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Sparten

andere Kulturen (3) Architektur Basteln & Gestalten Bildende Kunst (1) Design Graffiti Grafik Keramik Kunsthandwerk & Textiles Gestalten Literatur / Schreiben / Lesen (2) Malerei (2) Musik (4) Neue Medien / Film / Fotografie (1) Philosophie Skulptur Stadtgeschichte und Brauchtum Tanz und Bewegung (4) Textil Theater (10) Zeit- und Kulturgeschichte (2) Zirkus und Spiel (2)

Schlagwort

Angebotsformat

... zusätzlich möglich

Wie wird vermittelt?

Was wird vermittelt?

Fokus auf

Inklusion

Räumliche Zugänglichkeit

Inhaltliche Zugänglichkeit

Angebote in leichter Sprache Angebote mit Über- bzw. Untertitelung Angebote mit Audio Deskription / Über- bzw. Untertitelung Angebote mit Audio-Deskription Angebote mit Gebärdensprachedolmetscher_in

Anbieter

Akademie der Künste der Welt/Köln, gemeinnützige GmbH Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur Archäologische Zone – Praetorium ArtAsyl e.V. artothek artrmx e.V. Atelier artig (1) Barnes Crossing Bürgerhaus Kalk Bürgerzentrum Deutz Bürgerzentrum Engelshof e.V. Bürgerzentrum Nippes, Altenberger Hof Büro für Konzertpädagogik Bugs - Offene Kinder- und Jugendarbeit CASAMAX Theater Cassiopeia Bühne Circus ZappZarap Comedia Theater (5) Concerto Köln GbR CVJM Köln e.V. Das Junge Literaturhaus Köln Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur DIN A 13 tanzcompany  (1) Dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW Ensemble Confettissimo - Konzerte für Kinder Ensemble Musikfabrik Geschwister-Scholl-Haus girlspace - Medientreff für Mädchen und junge Frauen Gürzenich-Orchester Köln Hänneschen Theater - Puppenspiele der Stadt Köln Historisches Archiv der Stadt Köln Internationale Photoszene Köln jfc Medienzentrum e.V. Jugend-Kunstschule Rodenkirchen Jugend- und Kulturzentrum Glashütte Jugendhaus TREFFER Jugendkunst Mülheim juniorhouse Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Käthe Kollwitz Museum Köln Karl Rahner Akademie Kinder- und Jugendcircus Linoluckynelli Kinder- und Jugendhaus Boltensternstraße Kinderkulturkarawane Kölner Graphikwerkstatt e.V. Kölner Jugendwerkzentrum (KJWZ) Kölner Künstler Theater (2) Kölner Philharmonie (2) Kölner Spielecircus e.V. Kölnisches Stadtmuseum KölnTourismus GmbH KultCrossing gemeinnützige GmbH Kulturarena Zirkusfabrik Kulturbunker Köln Kulturpiraten Köln Kunstpädagogisches Atelier im Jugend- und Gemeinschaftszentrum Grengel Literaturhaus Köln Mittwochsmaler - Das Kölner Graffiti- und Jugendkunstprojekt Movie Crew Cologne MuKuTaThe-Werkstatt für Musik, Kunst, Tanz, Theater Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) Museum für Ostasiatische Kunst Museum Ludwig Museum Schnütgen Museumsdienst Köln music4everybody! e.V. Musik-kids Musikschule Musik und mehr nrw landesbuero tanz NS-Dokumentationszentrum Offene Jazz Haus Schule Oper Köln - Theater und Schule OT Poll OT Werkstattstraße Pelemele - Rock für Kinder pulk fiktion raum13 Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste Rautenstrauch-Joest-Museum Rheinische Arbeitsgemeinschaft Spiel und Theater Köln e.V. (RAST) Rheinische Musikschule Köln Römisch-Germanisches Museum ROOTS & ROUTES Cologne e. V. Schauspiel Köln - Theater und Schule (1) SK Stiftung Kultur Sockenkonzerte Sommerblut Festival der Multipolarkultur Stadtbibliothek Köln Tanzakademie Rheinische Musikschule Köln TanzFaktur Tanzimpulse (1) Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln Tanzstudio in der Marmeladenfabrik Tanzwerkstatt Barbara Miethke-Meyer Theater ImPuls Theaterakademie Köln Theaterpädagogisches Zentrum e. V. Köln (1) Volkshochschule (1) Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud WDR Musikvermittlung (2) ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln Zamus - Zentrum für Alte Musik

Geschlecht

alle (18) männlich weiblich

CELLAR AND SECRETS

09. Dezember 2018, 18:00 - 19:00 Uhr
10. Dezember 2018, 20:00 - 11:00 Uhr
12. Dezember 2018, 20:00 - 21:00 Uhr

CELLAR AND SECRETS“ ist der erste Teil der Keller und Geheimnisse – Trilogie. „CELLAR AND SECRETS“ spielt mit der Absurdität des Verborgenen und holt Situationen aus dem dunklen Keller ans Licht. Die Zuschauer*innen werden in ebenso skurrilen, wie beklemmenden Geschichten mit den verborgenen Ängsten, geheimen Wünschen und Unsicherheiten dieser Akteur*innen konfrontiert.


Klassik mal anders: Klingende Bilder

24. Januar 2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Aus der Reihe "WDR@Philharmonie" - für alle ab 13 Jahren, Der polnische Saxophonist Łukasz Dyczko und das WDR Sinfonieorchester verwandeln die Bühne in eine Galerie, DO 24. Januar 2019, Kölner Philharmonie, 19.00 Uhr


Jazz mal anders: Future Writers

21. März 2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Aus der Reihe "WDR@Philharmonie" - für alle ab 13 Jahren, Konzert mit der WDR Big Band, Hendrika Entzian, Shannon Barnett und Mette Oskamp, DO 21. März 2019, Kölner Philharmonie, 19.00 Uhr


Blickwechsel Musik und Kochkunst

31. März 2019, 15:00 - 18:00 Uhr mit Voranmeldung

Die »Blickwechsel« wagen den Blick über den Tellerrand und setzen die Musik des abendlichen Konzerts in Beziehung zu anderen Künsten und Fachgebieten.


Blickwechsel Musik und Kochkunst

31. März 2019, 12:00 - 15:00 Uhr mit Voranmeldung

Die »Blickwechsel« wagen den Blick über den Tellerrand und setzen die Musik des abendlichen Konzerts in Beziehung zu anderen Künsten und Fachgebieten.


Anbieter: Tanzimpulse

18/KT 09 - Grundstufe /Kindertanzpädagoge/in

16. November 2018 - 15. Dezember 2019, alle 4 Wochen Samstag - Sonntag von 10:00 - 17:00 Uhr mit Voranmeldung

Tanzpädagogik für die Arbeit mit Kindern ab U3 bis 11 Jahren.


THEATERPÄDAGOGIK REGIEAUFBAUBLOCK | Oktober 2018

02. Oktober 2018 - 09. Juli 2019, Dienstag mit Voranmeldung

Ziele der Fortbildung sind es, das Nebeneinander von Regie und Pädagogik als Spannungsfeld zu begreifen, sich dem Arbeitsfeld Regie sowohl praktisch als auch theoretisch anzunähern, die Lücke zwischen darstellenden Übungen und Improvisation auf der einen Seite und theatraler Gestaltung und Überhöhung auf der anderen Seite zu schließen und die eigene künstlerische und methodische Haltung zu überprüfen und zu schärfen.


Schach – das Spiel und seine Geschichte A-311421

17. Januar 2018 - 11. April 2019, Samstag - Sonntag von 13:00 - 18:00 Uhr

Lernen Sie von Vlastimil Hort, Internationaler Großmeister im Schach. Schach ist ein jahrtausendealtes Spiel. Es ist immer wieder Sinnbild für das Weltgeschehen, es hat beeindruckende Spielpartien hervorgebracht, die Weltgeschichte schrieben und noch immer gibt es Anfangende, die das Spiel erlernen möchten. Erfahren Sie die Besonderheiten dieser denkwürdigen Partien und Historisches zum Spiel selbst. Vor allem wird natürlich auch Schach vor Ort gespielt. Gelernt wird in der Gruppe am Demo-Brett, für eigene Partien können Sie gerne Ihr eigenes


zum Seitenanfang