Kinderkulturkarawane

Jedes Jahr laden wir 5-7 Kinder- und Jugendkulturgruppen aus Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas zur KinderKulturKarawane nach Deutschland ein. Diese Gruppen stellen ihre künstlerischen Produktionen in Schulen, Jugend- und Kulturzentren, Theater, Festivals oder bei anderen Kulturereignissen vor, geben Workshops und erzählen so über sich und ihr Leben, ihre Ängste, Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft.

Hohe künstlerische Qualität
Zwei Aspekte haben alle diese Gruppen gemeinsam: Die Produktionen, die sie hier in Europa vorstellen, sind von hoher künstlerischer Qualität. Und die jungen Künstlerinnen und Künstler stammen überwiegend aus sehr randständigen Verhältnissen (Straßenkinder, Kinderarbeiter, Kriegs- und AIDS-Waisen, Flüchtlinge, Leben mit Armut, Gewalt und Drogen) und haben in ihren Projekten über kulturelle Arbeit Würde und Selbstbewusstsein zurückgewonnen und neue Perspektiven entwickeln können.

So lernen Kinder und Jugendliche hier in Europa Gleichaltrige aus anderen Kulturen als begabte KünstlerInnen kennen, gleichzeitig aber auch als gleichberechtigte PartnerInnen, mit denen es viele Gemeinsamkeiten zu entdecken gibt.

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns telefonisch zu den üblichen Bürozeiten.

Barrierearmut

Informationen des Anbieters

Die Workshops, Schulprojekte und Präsentationen der Gruppen finden an verschiedenen Orten statt. Bitte sprechen Sie uns im Vorfeld an.

Teilen & Drucken

Kooperationspartner*innen

unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission e.V. unter der Schirmherrschaft von UNICEF-Deutschland no title

Kartenansicht

Wir nutzen zur Kartendarstellung den Service von OpenStreetMap. Dieser nutzt Cookies. Aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen kann die Karte nicht dargestellt werden. Hinweise zu den Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .