"Jim Knopf" als Theaterprojekt in der Schule

zu den Kontaktinformationen

“Jim Knopf – Auf nach Lummerland” nach Michael Ende – mehr als nur Theater!


Szenenbild aus Lukas, dem Lokomotivführer mit Lokomotive
Jim Knopf und die Lokomotive
Die Palastwache
Im Land der tausend Vulkane
Kulissenbuch Jim Knopf
[Ein weiteres Bild in der Bildergalerie]

Wann haben Sie das letzte Mal eine Fata Morgana gesehen? …oder sich in die Drachenschule der schrecklichen Frau Mahlzahn geschlichen? … oder mit einem Scheinriesen zu Mittag gegessen? Nichts davon? Dann wird es aber Zeit…

… für die Abenteuer von „Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer“. Frei nach Michael Endes Klassiker der Kinderliteratur entführen wir Sie und Ihre ganze Schule für eine Woche lang in eine Welt voller Fantasie. Jim Knopfs spannende Reise von der kleinen Insel Lummerland bis in die gefährliche Drachenstadt bringen wir zusammen mit Lehrern und Eltern in einer Projektwoche mit allen Schülern auf die Bühne. Gemeinsam tauchen die jungen Darsteller tief in die Geschichte über echte Freundschaft und gefährliche Abenteuer ein. Sie werden zu Furcht erregenden Piraten, feurigen Drachen, der kaiserlichen Leibwache, fahren mit Emma durch das geheimnisvolle Echo im Mund des Todes und lassen als tosende Vulkane die Erde erglühen.

Elemente aus Tanz, Theater und Circus setzen wir zu szenischen Bildern zusammen. Lehrer, Eltern und Schüler – alle packen mit an. Und am Ende steht die ganze Schule gemeinsam auf der Bühne, um Michael Endes zauberhafte Welt lebendig werden zu lassen.

Der Kölner Spielecircus weist Lehrer und Eltern in ihre Aufgaben ein, gibt Tipps und hat immer ein offenes Ohr. Außerdem kümmern wir uns in bewährter Form um den organisatorischen Ablauf, Kostüme, Technik, Musik, Requisiten und alles andere, was zu einem reibungslosen Ablauf und einer gelungenen Aufführung dazu gehört.

Weitere Infos zu unseren Theaterprojekten an Grund- und Förderschulen finden Sie auch auf unserer Internetseite.


Termine

flexible Termine nach Absprache


Kosten

Die Kosten sind abhängig von der Dauer des Projektes, dem Termin und der Schülerzahl. Gerne senden wir Ihnen unverbindlich ein konkretes Angebot für ihre Schule zu!

Unsere aktuelle Info-Mappe mit Preisbeispielen schicken wir Ihnen ebenso gerne auf Anfrage zu!


Organisatorische Hinweise

Rahmenbedingungen:

  • Das Projekt ist geeignet für Schulen der Primarstufe.
  • Material zur Vor- und Nachbereitung kann gestellt werden.
  • Projektdauer: 5 – 6 Tage incl. Fortbildungstag

In der Regel verwandeln wir die Turnhalle oder die Aula der Schule in einen Theaterraum, aber auch ein Theaterzelt als Aufführungsort ist möglich.


Hinweise für Menschen mit Behinderung

Dieses Projekt eignet sich für alle Schulformen der Primarstufe. Wir verstehen dabei unsere pädagogische Arbeit stets integrativ und inklusiv.


zum Seitenanfang