KultShop „African Beats"

zu den Kontaktinformationen

Trommeln – Sprachrohr eines anderen Kontinents


Foto: Trommel-KultShop „African Beats", Copyright: KultCrossing gemeinnützige GmbH
KultShop „African Beats" ©KultCrossing gGmbH
Foto: Trommel-KultShop „African Beats", Copyright: KultCrossing gemeinnützige GmbH
KultShop „African Beats" ©KultCrossing gGmbH

Afrika ist den meisten nur aus negativen Schlagzeilen bekannt – die einzigartige Kultur und Musiktradition findet bei uns jedoch nur wenig Beachtung.

Dies soll sich mit diesem KultShop ändern, der die musikalische Kommunikation mittels Trommeln in seinen Mittelpunkt stellt. Die Schülerinnen und Schüler lernen, die Klänge der Trommel als Sprache zu erfassen – die gesprochene Sprache wird hingegen unwichtig. Neben den geläufigen Djembè-Trommeln werden den Teilnehmern hierbei auch weniger bekannte Instrumente des afrikanischen Kontinents begegnen.


Termine

flexible Termine nach Absprache


Kosten

Das Künstlerhonorar beträgt 250 Euro pro KultShop (zuzüglich Fahrtkosten außerhalb Kölns).


Organisatorische Hinweise

Rahmenbedingungen

Ort: Musikraum, schalldichter Raum
Dauer: 2 Tage (pro Tag ca. 4 Schulstunden)
Materialien: Perkussionsinstrumente (werden vom Musiker gestellt)
Teilnehmer: maximal 20 Schülerinnen und Schüler


Hinweise für Menschen mit Behinderung

Bitte sprechen Sie uns hierzu im Vorfeld an.


zum Seitenanfang