"Ronja Räubertochter" als Theaterprojekt in der Schule

Wie aus Feindschaft Freundschaft wird!


Die Rumpelwichte
Die Graugnome bedrohen Ronja

In einer stürmischen Gewitternacht bricht die Festung der Mattis-Sippe auseinander. Im selben Moment wird Ronja, die Tochter des Räuberhäuptlings Mattis, geboren. Sie wächst unter Räubern, Rumpelwichten und Dunkeltrollen auf, lernt mit Graugnomen umzugehen und mit der gefährlichen Schar der Wilddruden. Eines Tages trifft sie auf Birk, den Sohn des Anführers der Borka-Bande. Sein Vater ist der Todfeind von Mattis. Aus tiefer Abneigung der Kinder wird enge Freundschaft. Doch diese Freundschaft steht gegen die Feindschaft der Eltern…….

In dieser Projektwoche übernehmen Räuber, Wilddruden, Graugnome und andere dunkle Gestalten das Kommando an ihrer Schule. Eine Woche lang werden waghalsige Akrobatik, wilde Tänze, kühne Balancierkunststücke, raue Gesänge und natürlich Räuberkämpfe geprobt. Zum Abschluss bringen Schüler, Eltern und Lehrer gemeinsam Astrid Lindgrens märchenhafte Geschichte auf die Bühne.

Eine Geschichte über Freundschaft und das Erwachsenwerden, die frech und spannend ist, aber zugleich nachdenklich macht und berührt.

Theater, Circus, Tanz, Bühnenkampf, Slapstick und Literatur

Der Kölner Spielecircus weist Lehrer und Eltern in ihre Aufgaben ein, gibt Tipps, coacht und hat immer ein offenes Ohr. Außerdem kümmern wir uns in bewährter Form um den organisatorischen Ablauf, Kostüme, Technik, Musik, Requisiten und alles andere, was zu einem reibungslosen Ablauf und einer gelungenen Aufführung dazu gehört.

Weitere Infos zu unseren Theaterangeboten in Grund- und Förderschulen finden Sie auch auf unserer Internetseite.


Termine

flexible Termine nach Absprache


Kosten

Die Kosten sind abhängig von der Dauer des Projektes, dem Termin und der Schülerzahl. Gerne senden wir Ihnen unverbindlich ein konkretes Angebot für ihre Schule zu!

Unsere aktuelle Info-Mappe mit Preisbeispielen schicken wir Ihnen ebenso gerne auf Anfrage zu!


Organisatorische Hinweise

Rahmenbedingungen:

  • Das Projekt ist geeignet für die Primarstufe sowie 5. und 6. Klassen.
  • Projektdauer: 5 – 6 Tage incl. Fortbildungstag
  • In der Regel verwandeln wir die Turnhalle oder die Aula der Schule in einen Theaterraum, aber auch ein Theaterzelt als Aufführungsort ist möglich.
    Weitere Infos zum Theaterprojekt Ronja Räubertochter finden Sie hier.

Hinweise für Menschen mit Behinderung

Dieses Projekt eignet sich für alle Schulformen der Primarstufe, sowie der 5. und 6. Klasse. Wir verstehen dabei unsere pädagogische Arbeit stets integrativ und inklusiv.

zum Seitenanfang