Offene Jazz Haus Schule

Sounds of Buchheim: Das barrierefreie Stadtteilorchester

Termine

Montag von 18:00 - 19:30 Uhr
Weitere Termine

Kosten

Keine

Angebot für

6-10 Jahre 10-14 Jahre 14-17 Jahre 18-26 Jahre Familien / generationsübergreifend Gruppen Menschen mit besonderem Förderbedarf

Format

Schul-/ OGS-/ Kitaprojekt Kurs, Werkstatt

Die Entwicklung und Erprobung modellhafter kulturpädagogischer Ansätze für die inklusive Arbeit mit großen Gruppen war der übergeordnete Gegenstand des Projekts „Sounds of Buchheim – das barrierefreie Stadtteilorchester“, das die Offene Jazz Haus Schule im Zeitraum von April-Dezember 2013 durchgeführt hat. In Form von musikpädagogischer Reflexion wurde das Projekt durch die Kölner Hochschule für Musik und Tanz unterstütz. Die kulturpädagogischen Methoden und die konkrete Musikdidaktik, die den Ansprüchen einer inklusiven Pädagogik gerecht werden, wurden in dieser Phase erfolgreich erprobt und ermöglichten es, dass ca. 60 TeilnehmerInnen ohne einen Anspruch auf Verbindlichkeit und bei extremer Heterogenität hinsichtlich Alter und Vorkenntnissen wöchentlich gemeinsam übten, Stücke schrieben und mehrfach mit großem Erfolg öffentlich aufführten. Die Musiker waren im Alter von 5-60 Jahren mit einem Schwerpunkt in mittlerer Kindheit und Jugend (7-15). Insbesondere die Kinder haben in diesem Kontext oft zum ersten Mal überhaupt ein Instrument in den Händen gehalten und konnten dies unmittelbar eingebettet in „echte“ Musik mit fortgeschrittenen und professionellen Musikern spielen. Die konzeptionelle Verknüpfung des kreativen und spontanen gemeinsamen Musikmachens im großen Ensemble mit den mehr das instrumentale Lernen fokussierenden parallel laufenden wöchentlichen Band- und Instrumental-Workshops hat sich in der Praxis bewährt. Auf diese Weise wird zum einen das Orchester mit einer hinreichenden Heterogenität im Hinblick auf instrumentale Vorkenntnisse ausgestattet, Peer-Learning ermöglicht und musikalische Gestaltungsprozesse auf eine stabile Basis gestellt. Zum anderen konnten die gestalterischen und improvisatorischen Ansätze der Orchesterarbeit die Workshops wesentlich bereichern und vor der Routine wöchentlich kontinuierlicher Angebote bewahren.

Gefördert durch:
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

Termine

Montag von 18:00 - 19:30 Uhr

zu Schulzeiten

Sparte

Musik

Organisatorische Hinweise

weitere Infos

Kooperationspartner

• kath. Gemeinde St. Mauritius
• Jugendhaus Treffer
• Don-Bosco-Club
• Nelson-Mandela-Hauptschule
• GGS Kopernikusstraße
• Jugendpflege, Sozialraumkoordination
• weitere Mülheimer Einrichtungen

Projektleitung
• pädagogisch-künstlerische Leitung: Achim Tang
• organisatorische Leitung: Peter Scheible

Die Teilnahme ist kostenlos.

Altersempfehlung: 5 - 99 Jahre

Barrierearmut

Barriere-Informationen zum Angebot

Barrierefrei

Teilen & Drucken

Kartenansicht

Wir nutzen zur Kartendarstellung den Service von OpenStreetMap. Dieser nutzt Cookies. Aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen kann die Karte nicht dargestellt werden. Hinweise zu den Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .