Anbieter: Atelier artig

Sichtweise

Betroffene Kinder und Jugendliche setzen sich künstlerisch mit dem sie belastenden Thema „plötzliche Behinderung eines Elternteils“ auseinander


Familie Atelier artig Projekt Sichtweise 2014
Familie beim Essen Sichtweise, Atelier artig 2014

„Sichtweise“ ist ein künstlerisches Projekt für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 17 Jahren die von einer plötzlichen Behinderung eines Elternteils durch Unfall oder Krankheit betroffen sind.
Das Projekt hat eine Gesamtlaufzeit von zunächst 2 Jahren, innerhalb dessen sich Betroffene einmal monatlich an einem Samstag (Termine werden persönlich bekannt gegeben) im Umfang von 3 bis 6 Stunden Atelierarbeit treffen können.

Insgesamt können bis zu 25 Kinder im Verlauf des Projekts im Rahmen des halboffenen Ateliers kostenlos teilnehmen. Die am Projekt teilnehmenden Familien können durch ‘Sichtweise’ eine Unterstützung erfahren, andere Betroffene kennenlernen und den Blick auf den eigenen Familienalltag positiv erweitern. Zum Projektende werden das Buch und der daran angelegten Film einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht, das Buch über einen Verlag (Balance buch + medien verlag) veröffentlicht.

Die Teilnehmer werden begleitet und professionell angeleitet von einem Künstler/Trickfilmemacher (Referenzen: u.a. Sendung mit der Maus, Lach- und Sachgeschichten/WDR) und zwei Kunsttherapeuten/Kunstpädagogen.

Das erste Projektjahr konnten wir mit der Filmpräsentation (http://youtu.be/Qsh5zXfnXkk) und einer Ausstellung im Mai 2014 in den Räumlichkeiten der Kämpgen-Stiftung feierlich würdigen und freuen uns, ab September 2014 noch freie Plätze für Interessierte Teilnehmer anbieten zu können. Ein Einstieg ist jederzeit möglich!

Die Projektarbeit zeichnet sich insgesamt durch eine starke Orientierung an den Ideen und Erfahrungen der Kinder und Jugendlichen aus, woraus sich die Geschichte eines Buches sowie dessen Illustrationen ergeben. Künstlerische Vorerfahrungen sind dabei nicht notwendig. Neben dem Buch in Bild und Schriftsprache wird ein weiterer Film entstehen, für dessen Umsetzung neben klassischen Techniken zur Erstellung u.a. auch experimentelle Animationsdisziplinen (Trickfilm) eingesetzt werden.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!


Termine

nach Absprache je ein Samstag im Monat von September 2014 – September 2015/ Einstieg jederzeit möglich

flexible Termine nach Absprache


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Das Projekt startet am 13.09.2014 für die Laufzeit von einem Jahr (September 2015). Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Projektzeit ist jeweils an einem festgelegten Samstag im Monat (Daten werden bei Anmeldung bekannt gegeben) von 10:00 – 16:00 Uhr.


Hinweise für Menschen mit Behinderung

Barrierefrei. Parkplätze (kostenpflichtig) vorhanden.

zum Seitenanfang